Julia Stein

„Lügenpresse“ und Co. — Medien am Pranger

nr15 - netzwerk recherche Jahrestagung

So richtig in das Bewusstsein vieler Menschen kam die Parole von der angeblichen "Lügenpresse" erst durch die Pegida-Demonstrationen. Und wurde (deshalb) letztes Jahr zum "Unwort des Jahres" gewählt. Der Begriff hat jedoch eine lange "Tradition", wurde Mitte des 19. Jahrhunderts u.a. von konservativen Katholiken im Kampf gegen eine durch die bürgerliche Revolution liberaler gewordenen Presse verwendet. Die Nazis nutzten den Kampfbegriff ebenso wie manche DDR-Medien als Vorwurf gegen die westdeutsche Presse. 
 

mehr...

Die Medien und ihre Verantwortung

Netzwerk Recherche Jahrestagung 2016

Rede von Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, auf der nr-Jahreskonferenz.

mehr...

Verleihung der Verschlossenen Auster 2018

Netzwerk Recherche Jahrestagung #nr18

mehr...

Die Rolle der HauptstadtjournalistInnen

Netzwerk Recherche Jahrestagung #nr18

mehr...