Netzpolitik & Open Data

Schlammschlacht zwischen Google und Zeitungsverlagen

Zeitungskrise & Leistungsschutzrecht

Google und einige deutsche Verlage streiten um das Leistungsschutzrecht. Während die Verlage in den letzten Monaten ihre Publikationen massiv genutzt haben, für das Leistungsschutzrecht zu argumentieren, schlägt Google jetzt mit der Kampagne "Verteidige dein Netz" zurück. Die Verlagen sehen sich von Google um Inhalte und Einnahmen beraubt. Google sieht sich als Wegweiser zu Verlagsinhalten. Das Leistungsschutzrecht ist umstritten.

mehr...

Charta für eine digitale Gesellschaft

IT-Gipfelprozess mit XING, Google, IBM und der Bundesjustizministerin

Chancen für digitale Innovation und der Schutz der Privatsphäre - wie bringt man beide Spannungsfelder ins richtige Gleichgewicht?

mehr...

Quantified Self - die Dystopie von Herrn Mustermann

Social Media Week 2012

Wir können heute alles über uns wissen: Wir sammeln Daten über unser gesamtes Leben. Was essen wir, wie schlafen wir, was beeinflusst unseren Erfolg. Das Ergebnis ist möglicherweise das perfekte Leben - oder eine Katastrophe. Daniela Kuka und Marcel-Philippe Rütschlin haben auf der Social Media Week Berlin 2012 die beiden Seiten der Geschichte erzählt. mehr...

Darf die Schufa bei Facebook schnüffeln?

Social Banking

Verraten soziale Netzwerke nicht längst auch ohne Schufa etwas über unsere Glaubwürdigkeit und Kreditwürdigkeit?
mehr...

Anonymität und Meinungsfreiheit im Netz

Sascha Lobo

Trollforscher und Frisureninhaber, Sascha Lobo, spricht mit uns darüber, wie wichtig die Meinungsfreiheit im Netz ist. mehr...

Neue öffentliche Räume & die nächste industrielle Revolution

Markus Beckedahl

Autor des Blogs Netzpolitik.org und Mitveranstalter der re:publica, Markus Beckedahl genießt die vor allem künftige Trends und Debatten auf der Konferenz. mehr...

Das Netz versetzt die Gesellschaft in Vibration

Mario Sixtus

Über Sex redet der Elektrische Reporter für das ZDF im Netz nicht. Sonst darf es ruhig privat werden. Noch nie hätten sich Menschen so viel über so viel ausgetauscht.  mehr...

Action! Mitmachen, mitdiskutieren, selbst gestalten!

Jonny Haeusler auf der re:publica 2012

Das Motto Action! der re:publica 2012 steht für mehr politische Beteiligung durch das Internet. Dies habe vor allem der arabische Frühling im vergangenen Jahr gezeigt.  mehr...

Hands on: Open-Content-Lizenzen

re:publica 2012

Wie Creative Commons und andere Lizenzen in der Praxis einsetzen? mehr...

Deliberation 3.0 - Das Gespenst der digitalen Demokratie geht um

re:publica 2012

Die Revolution der digitalen Gesellschaft schafft neue öffentliche Räume und Gemeinschaften. Was kann der digitale Marktplatz der Ideen für die Demokratie wirklich leisten?
mehr...

Die Mitmachpolitik der Piratenpartei

Netzpolitik, Liquid Democracy & Open Data

In den Reihen der etablierter Parteien herrscht die Angst vor Piraten: Sie stehen für eine transparente Verwaltung (Open Data) und eine direktere Möglichkeit der politischen Mitgestaltung durch Online-Angebote (liquid democracy). Doch ist Deutschland schon so weit?  mehr...

Megaupload - Was nun liebe Filesharer?

Illegale Downloads als Geschäftsmodell

Kim Schmitz sitzt im Knast, Megaupload und anderen Filesharing-Angeboten geht es an den Kragen. Doch weder die Vorreiter in der Cloud noch die Musik-, Film- oder Videospieleindustrie haben es bisher geschafft ein durchweg legales Geschäftsmodell zu entwickeln, das von den Nutzern angenommen wird. mehr...

Das Internet vergisst nicht

Datenschutz & Privatsphäre

EU-Justizkommissarin Viviane Redin fordert eine neue EU-Datenschutzrichtlinie mit einem Recht auf Vergessen. mehr...

Ist Deutschland zu alt für das Social Web?

alt und offline

Verpassen wir in Deutschland den Anschluss? Wo sind unsere Web2.0 Innovationen?

mehr...

Gunter Dueck - Das internet als Gesellschaftsbetriebssystem

Wetterleuchten der Wissensgesellschaft! Wir spüren die tektonischen Verschiebungen des Leitmedienwechsels. Wir, die wir uns in Berlin versammeln, sind ungeduldig – viele andere zeigen woanders offen ihre Ängste. mehr...

Globaler Datenschutz

Datenschutzdebatte in Deutschland und der EU

Wie müssen Datenschutzrichtlinien künftig geregelt sein? mehr...

Open Street Map

Crowdsourcing

Die Isarrunde über Alternativen zu Google Maps und Bing Maps. mehr...

Die Geschichte von Wikileak

Die Entstehungsgeschichte und Hintergründe zu Wikileaks mehr...

Vermeidung von Suchmaschinen

Können wir uns ein Onlineleben ohne Suchmaschinen überhaupt noch vorstellen? mehr...

Twitter-Kanal als Rundfunkangebot angemeldet.

Wir erklären unseren Twitter-Account zum Rundfunk. Die Medienaufsicht der BLM ist hiermit eingeladen ihre daraus resultierende Pflicht zu erfüllen und den Twitter-Kanal der Münchner Isarrunde zu beobachten bzw. bei Verstößen gegen das Rundfunkrecht regulativ einzuschreiten. mehr...

Neue Geschäftsmodelle der Musikindustrie

Urherberrechtsdebatte

Wie verdienen Bands, Plattenfirmen und Musikangebote künftig Geld? Welche Rolle spielen dabei soziale Netzwerke? mehr...

Datenschutz und Privatsphäre im Internet

Netzpolitik

Brauchen wir "Rundfunkgesetze" für das Internet? Lässt sich das Web überhaupt regulieren? Wer hat ein Recht auf eine Präsenz im Web? Welchen Einfluss haben große Internet-Angebote wie Facebook oder Google auf Regierungen. Wir widmen uns den Themen virtueller Rundfunk und Netzneutralität mehr...

Vernetzte Regierungen und Behörden

Digitale Gesellschaft

eGoverment ist mehr als eine schöne Website für den Bundestag. Diese Episode der Isarrunde fragt, wie wir uns mit Behörden, Ämtern und Institutionen vernetzten können. Welche Schnittstellen muss die öffentlich Verwaltung künftig zur Verfügung stellen? mehr...

Beliebte Isarrunden & Spreerunden

Ausgewähtle Videos der Münchner und Berliner Talkrunden


Anzeige